Wachsenburg Baugruppe

Wachsenburg Baugruppe

Wachsenburg Baugruppe – Zukunft trifft Vergangenheit

Die lange Firmengeschichte der Wachsenburg Baugruppe begann bereits im Jahre 1990, als die Architektin Carola Busse ihre vielseitigen Arbeiten als selbstständige Unternehmung organisierte. Schnell kam ein verlässliches Team zusammen, welches die Arbeiten fortan umfassend unterstützte. Um die eigenen Ideen und Projektvorhaben ganzheitlich um zusetzten, wurde anschließend die Baugesellschaft an der Wachsenburg gegründet. Gegenwärtig zeigt sich das Unternehmen für verschiedene Umsetzungen in Sachen Stadtplanung, Sanierung und Neubau verantwortlich und kann dabei inzwischen auf einen reichen Erfahrungsschatz mit entsprechenden Auszeichnungen zurückgreifen. Beispielsweise wurde die Wachsenburg Baugruppe unter anderem mit dem Deutschen Bauherrenpreis 2013 ausgezeichnet. 

Aktuell entwickelt das Team der Wachsenburg Baugruppe verschiedene Neubauprojekte in der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt und in Arnstadt. Die Planer und Ideengeber achten dabei vor allem darauf, die neu geplanten Objekte in die bestehende natürliche Umgebung zu integrieren und gleichzeitig neue architektonische Akzente zu setzen. Neben der eigentlichen Projektarbeit zeigt die Wachsenburg Baugruppe ein starkes Engagement für soziale Initiativen. So unterstützt das Unternehmen eine Vielzahl an eingetragenen Vereinen und kleineren Sportabteilungen in Erfurt und Umgebung.

1

Schon ganze 25 Jahre ist die Wachsenburg Baugruppe in den Bereichen Stadtplanung, Neubau und Sanierung in Thüringen tätig.

Eine stolze Zeit und viele anspruchsvolle Projekte, auf die das inhabergeführte Unternehmen zurückblicken kann.