Google Mobile Index – Wie wichtig sind mobile Webseiten?

Wer von einer eigenen Webseite profitieren will, muss dafür sorgen, dass diese über eine Google-Suchanfrage möglichst schnell gefunden wird. "Suchmaschinenoptimierung" lautet in diesem Zusammenhang das Zauberwort.

Bislang galt das vor allem für Desktop-Webseiten, also solche Seiten, die über einen klassischen Computer oder einen Laptop aufgerufen werden. Mobile Webseiten wurden bisher vielfach vernachlässigt. Doch durch die neue Devise "Mobile First" verteilt Google die Gewichtung von Webseiten von jetzt an anders: Wie bereits im Jahr 2016 angekündigt, stellt der Suchmaschinengigant seine Vorgehensweise um und nutzt für die Berechnung der Rankings von Webseiten nun nicht mehr die Nutzeranfragen, die für Desktop-Webseiten auflaufen, sondern rückt stattdessen mobile Suchanfragen stärker in den Fokus.

Die Rede ist in diesem Zusammenhang vom sogenannten Google Mobile Index, der spätestens seit 2018 für alle Webseitenbetreiber von großer Bedeutung ist.

Google Mobile Index – Wie wichtig sind mobile Webseiten?