Direkt zum Inhalt
  • Relaunch Header

Und niemand hat’s gemerkt – ein kartinka-Logo-Relaunch

  • Startseite
  • News
  • Und niemand hat’s gemerkt – ein kartinka-Logo-Relaunch

Einerseits ist es natürlich schade für die Grafikabteilung, dass niemand voll des Lobes war – andererseits haben wir alles richtig gemacht, weil es genauso sein muss: unauffällig und kaum merklich.

Zuerst einmal kommt natürlich die Frage auf: Musste das denn überhaupt sein? So eine Marke ist schließlich ein sehr empfindliches Konstrukt und selbst ein zarter Relaunch muss wohl überlegt sein, denn kleinste Änderungen können größte Auswirkungen haben – den Empfänger verwirren oder gar abschrecken. Die zu waltende Vorsicht muss bei kommerziell dienlichen Produktmarken natürlich umso höher sein, schließlich können im schlimmsten Fall Umsatzverluste die Folge sein. Bei unserer eigenen Agentur-Marke sind wir das Risiko aber gerne und ganz selbstbewusst eingegangen.   

Denn der damals verwendete Font schien uns deutlich in die Jahre gekommen und den ästhetischen Ansprüchen der aktuellen Zeit nicht mehr ganz angemessen. Es sollte eine reduziertere Formensprache entstehen. Einfachheit ist stets die Devise in der Logo-Kreation und so lag es nahe, sich – für mehr Einheitlichkeit – unserer Hausschrift "Dax" anzunehmen. 

Den Kursivschnitt des alten Logos wollten bzw. mussten wir unbedingt beibehalten – ganz im Sinne der Wiedererkennung. Zur Steigerung der Individualität hat unsere Grafikabteilung noch Anpassungen am finalen Logo-Font vorgenommen, z. B. das "t" an seiner Mittellinie modifiziert um mehr Dynamik und ein Fließen zu erzeugen. Auch die Subline, die nach wir vor am untenstehenden i-Punkt gekoppelt ist, beweist sich nun mit mehr Größe im gesamten Konstrukt. Nicht zu Letzt wird dadurch die Lesbarkeit auch in kleineren Darstellungen gefördert.

Lässt sich abschließend sagen: Wir sind sehr zufrieden mit dem Relaunch-Ergebnis. Im neuen Gewand fühlen wir uns doch sichtlich und strahlend wohl … und wenn man nicht von allen Seiten auf das neue, gewagte Kleid angesprochen wird, ist es doch umso angenehmer.

Kartinka Logo vorher/nachher

Die Agentur kartinka wurde von der Kielstein Labore GmbH, ein Produkt der Kielstein Gruppe (mittlerweile bekannt als MED:ON Thüringen GmbH), mit der Kreation einer Marke für das neu gegründete Direktlabor beauftragt.

Die Juettner Orthopädie KG kam bereits mit einer Idee für eine CityToi Campagne zu uns, die die kartinka schließlich in die grafische Tat umsetzten. Dazu wurde noch ein weiteres Motiv gestaltet. Um die Kampagne aber noch runder zu machen, entwarfen wir zwei weitere Motive, deren Eignung auf das Konzept der CityCards abgestimmt werden musste. 

Die Hochschule Schmalkalden hat im Sommer letzten Jahres die Werbeagentur kartinka aus Erfurt für die Gestaltung und Produktion einer Werbekampagne angefragt. Dies geschah im Rahmen des durch den Freistaat Thüringen und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus geförderten Projekts „WORT – Weltoffene Region Thüringens“. 

Kontakt - Sie finden uns mitten in der Altstadt von Erfurt

Gotthardtstraße 21
99084 Erfurt
Telefon

Eine kurze Nachricht senden?

Andreas Jung

Geschäftsführung
Projektsteuerung On- und Offlinemedien
IHK Referent für Onlinemarketing
Andreas Jung

Fenster schließen

Andreas Jung

Andreas Jung

Geschaftsführer

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne, kostenlos,
unverbindlich und individuell!