Direkt zum Inhalt
  • Bistum Erfurt - Himmlische  Jobs

Arbeitgebermarke und Website „Himmlische Jobs.“

Die Website muss vor der Kampagne stehen

Doch bevor wir eine öffentlichkeitswirksame Print- und Social-Media-Kampagne starten können, muss einen Schritt weitergedacht werden. Wohin verweist eine solche Kampagne die Interessierten? Richtig – auf eine passende Website. Es musste also zunächst eine einschlägige Arbeitgeberwebsite konzipiert, gestaltet und entwickelt werden. Wie gut, dass unser Team nicht nur aus Grafikern, sondern auch aus Programmierern besteht.

Zur Website von Himmlische Jobs

Arbeitgebermarke „Himmlische Jobs.“

Eine Arbeitgebermarke in Wortform, die bewusst – aber auch mit einem Augenzwinkern – den kirchlichen Kontext der Schulen aufgreift, gleichzeitig aber das Bistum als Träger nicht zu sehr heraushebt. Die himmlischen Jobangebote stehen schließlich für Menschen aller Konfessionen offen, die sich mit den Werten und Leitbildern der Schulen identifizieren. Und diese Leitbilder stehen ganz klar im Fokus der Arbeitgebermarke. Neben der Auseinandersetzung mit den geistlichen und christlichen Komponenten lassen sich diese Leitbilder auch auf weltliche Werte herunterbrechen und werden prominent auf der Startseite platziert: Digital, inspirierend, kreativ, flexibel und kollegial kommen die himmlischen Jobs daher. Himmlische Benefits und ein Kollegium, das gerne zur Arbeit kommt, sind dabei inklusive.

Fotoshooting und Videodreh

Um Inhalte in Form von Bildern und überzeugenden authentischen Videos zu generieren, waren wir bereits für ein Fotoshooting und ein Videodreh an jeweils beiden Schulen unterwegs. Wir wollen über das Thema an anderer Stelle noch ausführlicher berichten, aber wir können bestätigen: Hier herrscht eine ganz besondere Atmosphäre mit ganz verbundenen Kollegen und Lehrern, die ihre Arbeit an diesen Schulen wirklich von ganzem Herzen lieben – ein „himmlischer Job“ eben.

Das Bistum Erfurt ist engagierter Träger von unter anderem zwei allgemeinbildenden Schulen. Die Edith-Stein-Schule in Erfurt ist als Gymnasium und Regelschule voll ausgebaut. Die Bergschule St. Elisabeth in Heiligenstadt wird ab dem Schuljahr 2023/24 durch einen Neubau in Leinefelde-Worbis erweitert.

Für das Augenzentrum Erfurt hat kartinka bereits in der Vergangenheit den Relaunch der Marke, gestalterische Maßnahmen wie Corporate Design, Kommunikationsmittel, Praxis-Beschilderung sowie die Gestaltung und die Programmierung der Website übernommen. Zur Stärkung eines neuen Behandlungsbausteins geht es in der aktuellen Kampagne um die Excimerlaserbehandlung bei Fehlsichtigkeit.

Nach unserer gemeinsamen Arbeit für eine neue Arbeitsgebermarke und der Karrierewebsite haben wir nun der Unternehmenswebsite des Sozialwerk Meiningens einen neuen Anstrich verpasst.

Kontakt - Sie finden uns mitten in der Altstadt von Erfurt

Gotthardtstraße 21
99084 Erfurt
Telefon

Andreas Jung

Geschäftsführung
Projektsteuerung On- und Offlinemedien
IHK Referent für Onlinemarketing
Andreas Jung

Eine kurze Nachricht senden?

Fenster schließen

Andreas Jung

Andreas Jung

Geschaftsführer

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne, kostenlos,
unverbindlich und individuell!