Direkt zum Inhalt
  • Rafaels Werkstatt

Markenrelaunch und Corporate Design für Rafaels Werkstatt

Das Unternehmen Rafaels Werkstatt existiert nun schon eine ganze Weile und wie so oft ist es der Wachstumsgedanke, der auch neue Geschäftsfelder aufblühen lässt. Die bevorstehenden Neugründungen und die Entwicklung zur Unternehmensgruppe gingen auch mit dem Wunsch einher, das Erscheinungsbild anzupassen und ihm mehr Wirkung zu verleihen. Für Gründer und Geschäftsführer Richard Waschkowski ein willkommener Anlass, sich an die Werbeagentur kartinka aus Erfurt zu wenden und gemeinsam die Vision eines neuen Firmenlogos zu verwirklichen.

RELAUNCH DER MARKE

Als Grundlage diente hierbei das ursprüngliche Logo und wir können bei der Überarbeitung ganz klar von einem Relaunch sprechen. Der Buchstabe „R“ als Initiale spielt also auch in der neuen Variante die tragende Rolle und entscheidende optische Merkmale sollten übernommen werden, um die Wedererkennbarkeit zu gewährleisten und die Charakteristik beizubehalten. Die Tribal-Elemente, die räumliche 3D-Anmutung und vor allem die Farbkombination aus Gold und Schwarz sollten in die neue Version überführt werden – alles eben nur moderner, frischer und reduzierter.
 

Rafaels Werkstatt Logo

KONZEPTIONELLER HINTERGRUND

Sehr prägnant und dynamisch ist vor allem die diagonale Achse, die das R seiner gängigen Vollständigkeit nahezu beschneidet und somit den Ansatz für eine neue Formgebung bietet. Inhaltlich und konzeptionell greift das Design damit auch die Pläne der Unternehmensgruppe auf, die man – ohne ins Detail zu gehen – als Zäsur zusammenfassen kann. Um eine alte Designer-Weisheit zu adaptieren, könnte man auch sagen: Form follows conception. Dieser Ansatz spiegelt sich auch in der explizit vom Kunden ausgewählten Typografie wider. Mit dem Wunsch nach einem Monospace-Font greifen wir den historischen Bezug des Unternehmens zur elektronischen Datenverarbeitung auf und es wird deutlich, dass man diesem Feld auch zukünftig in irgendeiner Form treu bleiben wird.  

BÜROKOMMUNIKATION

Nachdem das Logo in der finalen Version bestätigt und freigegeben werden konnte, wurden von unseren Gestaltern die Visitenkarten entworfen und die Produktion mit einer Sonderfarbe in Gold auf schwarzem Grund finalisiert. Ergänzt wird das Paket in diesem ersten Schritt noch durch das Design eines Briefbogens. Damit auch die Anwendung der Marke, der Typografie und Bürokommunikation in geregelten Bahnen verläuft, erstellt unsere Werbeagentur noch abschließend ein CD-Manual.

In diesem Zusammenhang danken wir Raphaels Werkstatt für Ihr Vertrauen in unsere Kreativität und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Die Agentur kartinka wurde von der Kielstein Labore GmbH, ein Produkt der Kielstein Gruppe (mittlerweile bekannt als MED:ON Thüringen GmbH), mit der Kreation einer Marke für das neu gegründete Direktlabor beauftragt.

Die Juettner Orthopädie KG kam bereits mit einer Idee für eine CityToi Campagne zu uns, die die kartinka schließlich in die grafische Tat umsetzten. Dazu wurde noch ein weiteres Motiv gestaltet. Um die Kampagne aber noch runder zu machen, entwarfen wir zwei weitere Motive, deren Eignung auf das Konzept der CityCards abgestimmt werden musste. 

Die Hochschule Schmalkalden hat im Sommer letzten Jahres die Werbeagentur kartinka aus Erfurt für die Gestaltung und Produktion einer Werbekampagne angefragt. Dies geschah im Rahmen des durch den Freistaat Thüringen und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus geförderten Projekts „WORT – Weltoffene Region Thüringens“. 

Kontakt - Sie finden uns mitten in der Altstadt von Erfurt

Gotthardtstraße 21
99084 Erfurt
Telefon

Eine kurze Nachricht senden?

Andreas Jung

Geschäftsführung
Projektsteuerung On- und Offlinemedien
IHK Referent für Onlinemarketing
Andreas Jung

Fenster schließen

Andreas Jung

Andreas Jung

Geschaftsführer

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne, kostenlos,
unverbindlich und individuell!