Direkt zum Inhalt
  • Begegnungszone Erfurt

kartinka entwickelt Marke und Kampagne für die BEGEGNUNGSZONE ERFURT

Schon gehört? Schon gesehen? Wer begegnet denn hier eigentlich wem? Und hatten wir das mit der Zone nicht schon längst hinter uns gelassen?

Eigentlich ist es ganz einfach: Die BEGEGNUNGSZONE ist ein Verkehrskonzept, welches die Erfurter Innenstadt noch attraktiver macht und dabei niemanden ausschließt. Fußgänger, Radler, Autofahrer, Anwohner, Touristen, Pendler, Gastronomen und Händler kreuzen und queren sich in einer wunderschönen Altstadt, die einmalig und schützenswert ist. Dass dieses Miteinander nur mit gegenseitiger Rücksichtnahme funktioniert, versteht sich dabei von selbst. Mit dem Konzept BEGEGNUNGSZONE will die Stadt Erfurt aber genau dafür noch einmal sensibilisieren und die Akzeptanz bei allen Beteiligten stärken – ganz nach dem Motto „INNENSTADT FÜR ALLE“.

Der Begriff BEGEGNUNGSZONE kursiert schon seit 2012 und war bislang nicht richtig greifbar. Um das Bewusstsein bei Bürgerinnen und Bürgern zu stärken, wurde die Werbeagentur kartinka damit beauftragt, im ersten Schritt eine eingängige Marke zu entwickeln und im Anschluss eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne zu kreieren, die ein positives Image transportiert.

Die entstandene Marke referenziert auf das Erfurter Rad, symbolisiert durch die verschiedenfarbigen Pfeile eine Begegnung und deutet gleichzeitig die zentrierte Lage der Zone innerhalb Erfurts an. Der angefügte Claim „Innenstadt für Alle“ ist eine erklärende Ergänzung und erhöht den positiven Markenkern deutlich.

Erste gestalterische Anwendung fand das Logo auf großformatigen Schildern, welche die sieben „Eingangsportale“ ab Oktober markieren und hier auf die Kernthemen, die Vorzüge und die Regeln hinweisen.

Begegnungszone Erfurt

Die Agentur kartinka wurde von der Kielstein Labore GmbH, ein Produkt der Kielstein Gruppe (mittlerweile bekannt als MED:ON Thüringen GmbH), mit der Kreation einer Marke für das neu gegründete Direktlabor beauftragt.

Die Juettner Orthopädie KG kam bereits mit einer Idee für eine CityToi Campagne zu uns, die die kartinka schließlich in die grafische Tat umsetzten. Dazu wurde noch ein weiteres Motiv gestaltet. Um die Kampagne aber noch runder zu machen, entwarfen wir zwei weitere Motive, deren Eignung auf das Konzept der CityCards abgestimmt werden musste. 

Die Hochschule Schmalkalden hat im Sommer letzten Jahres die Werbeagentur kartinka aus Erfurt für die Gestaltung und Produktion einer Werbekampagne angefragt. Dies geschah im Rahmen des durch den Freistaat Thüringen und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus geförderten Projekts „WORT – Weltoffene Region Thüringens“. 

Kontakt - Sie finden uns mitten in der Altstadt von Erfurt

Gotthardtstraße 21
99084 Erfurt
Telefon

Eine kurze Nachricht senden?

Andreas Jung

Geschäftsführung
Projektsteuerung On- und Offlinemedien
IHK Referent für Onlinemarketing
Andreas Jung

Fenster schließen

Andreas Jung

Andreas Jung

Geschaftsführer

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne, kostenlos,
unverbindlich und individuell!