Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

„Gemeinsam für gutes Klima“ – Ein Leitkonzept der Regierung des Freistaates Thüringen sind der Klimaschutz und die Energiewende.

In unmittelbarer Nähe zum Thüringer Landtag befindet sich der Sitz des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) in Erfurt. Als eines von neun Ministerien des Freistaates zählt es unter Ministerin Frau Anja Siegesmund, die Bereiche Naturschutz, Nachhaltiges Leben, Klima, Wasser, Umweltschutz, Energie und Bergbau zu seinen Pflichten.

Hier werden Gesetze vorbereitet, Strategien mit Kommunen und Interessengruppen beraten und die Positionen des Freistaates Thüringen gegenüber dem Bund und der Europäischen Union vertreten. Zudem unterliegen verschiedene nachgeordnete Landesbehörden und Einrichtungen, die dem Ministerium wissenschaftlich und fachlich zuarbeiten, der Zuständigkeit vom TMUEN.

Ein wichtiger, bereits erreichter Meilenstein betrifft das Grüne Band Thüringen, welches als Nationales Naturmonument (NNM) am 09. November 2018 unter Schutz gestellt wurde. Die Intention dahinter: den Lebensraum des thüringischen Anteils der ehemaligen innerdeutschen Grenze zu erhalten.
Am 14. Dezember 2018 wurde Das Thüringer Klimagesetz (ThürKlimaG) – das erste in den neuen Bundesländern – verabschiedet. Darin werden Klimaschutz und Klimaanpassung vereint und sieben Ziele für gutes Klima verfolgt.
Auch mit dem Klima-Pavillon, welcher als eine zentrale Anlaufstelle zu den Themen Klimaschutz, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit eingesetzt wird, sollen gemeinsam Visionen für Thüringen entwickelt werden.

Das waren nur einige wenige Beispiele zahlreicher Ideen, Konzepte und Methoden, die das TMUEN auf dem Weg zu einer gesünderen Erde bereits initiiert hat und auf die viele weitere Projekte folgen werden.

Eine Augenweide für Naturfreunde - der TMUEN Kalender - gestaltet durch kartinka

Im November 2018 wurde der Thüringer Teil des Grünen Bandes als Nationales Naturmonument anerkannt und ist deshalb ein Grund mehr, einen ganzen Kalender mit ausgewählten Bildern dieses besonderen Stücks Natur zu füllen. - weiterlesen

Das Grüne Band Thüringen – Natur und Geschichte hautnah erleben

Das Grüne Band Thüringen ist ein einzigartiges Naturdokument und soll 2018 als Nationales Naturmonument offiziell anerkannt werden. Das Projekt wurde durch das Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz initiiert und betreut. - weiterlesen

Werbung für den Klimaschutz - kartinka entwirft Keyvisuals und Kommunikationsmaßnahmen für den Klima-Pavillon in Weimar

Der Klima-Pavillon des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) wird zurzeit am Beethovenplatz in Weimar präsentiert. Ebenfalls mitverantwortlich für die Projektumsetzung und Veranstaltungsorganisation zeigt sich die Thüringer Energie- und Greentech-Agentur (ThEGA). Für die passende Außendarstellung des Klima-Pavillons wurde die Erfurter Werbeagentur kartinka damit… - weiterlesen

Global denken und lokal handeln - kartinka gestaltet Sharepics für das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Halbzeitpause beim Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN). Das Ministerium lanciert seit 2014 lokale Projekte mit Energie- und Klimaschutzstrategien, um den globalen Problemen des anhaltenden Klimawandels aktiv entgegenzuwirken. - weiterlesen

kartinka erstellt umfassende Broschüre zum Boden des Jahres im Auftrag für das Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Dass Thüringen als das „grüne Herz Deutschlands“ gilt, dürfte unlängst bekannt sein. Dichte, grüne Wälder, saftiges Ackerland und blühende Naturschutzgebiete zählen zu der typischen Landschaftscharakteristik des Freistaates Thüringen. - weiterlesen

Ein Stück Natur für den urbanen Raum, die aktuellen Plakatmotive im Erfurter Hauptbahnhof

Das Naturschutzgebiet Hohe Schrecke bringt ein Stück Natur in die moderne Zivilisation. Die Werbeagentur kartinka gestaltete im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz die Plakate zur Bewerbung der Hohen Schrecke. Aktuell sind die Plakatmotive als großformatigen Big Banner zusammen mit den Mega-Lights als Wechselgroßflächen für alle Reisenden auf dem Erfurter Hauptbahnhof zu sehen. - weiterlesen

Einweihung der Themenjahr - Straßenbahn in Jena

Am gestrigen Montag wurde die von uns vollflächig gestaltete und produzierte Straßenbahn am geschichtsträchtigen Ernst Abbe Platz feierlich übergeben. Die Verantwortung für die Kreation der Bahnmotive übernahm unser Diplomdesigner Sebastian Kausch. - weiterlesen

„Das ist meine Natur“ – so das Motto der von kartinka gestalteten Straßenbahn für den Freistaat Thüringen

Die Natur gehört zu Thüringen, wie die Dichter Schiller und Goethe oder die Wartburg bei Eisenach. Damit zukünftig noch mehr Menschen auf die Naturschätze und Aktivitätsmöglichkeiten Thüringens aufmerksam werden, haben sich das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz sowie die Thüringer Tourismus GmbH eine einzigartige Kampagne mittels Straßenbahnwerbung einfallen lassen. - weiterlesen

Kontakt - Sie finden uns mitten in der Altstadt von Erfurt

Gotthardtstraße 21
99084 Erfurt
Telefon

Andreas Jung

Geschäftsführung
Projektsteuerung On- und Offlinemedien
IHK Referent für Onlinemarketing
Andreas Jung - Geschäftsführung / Projektsteuerung On- und Offlinemedien / IHK Referent für Onlinemarketing

Eine kurze Nachricht senden?

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Fenster schließen

Andreas Jung - Geschäftsführung / Projektsteuerung On- und Offlinemedien / IHK Referent für Onlinemarketing

Andreas Jung

Geschaftsführer

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne, kostenlos,
unverbindlich und individuell!